Grube Messel

Besucherzentrum für die Welterbestätte Grube Messel
Begrenzt offener interdisziplinärer Realisierungswettbewerb

© Brullmann Crochon mit Heiko Weissbach & Cap Paysages, Paris

Die Grube Messel hat eine herausragende Bedeutung als Fossilienfundstätte und wurde 1995 in das Weltnaturerbe der UNESCO aufgenommen. Um den geopaläontologischen Wert der Öffentlichkeit in angemessener Weise und unmittelbar zugänglich zu machen, beabsichtigte das Land Hessen, vertreten durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, ein Besucherinformationszentrum (BIZ) zu errichten.

weitere Teilnehmer u.a. Zaha Hadid, Braunfels, Anderhalten, Bolles Wilson, Kister Scheithauer Gross, Kuehn Malvezzi u.v.a.

Collage mit Grundriss & Schnitt
Modellfoto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.