Architekturreise Aarhus

Kulturhauptstadt 2017 Eröffnungsfeier 2017 Foto © Jan Kejser

Reisen Sie mit dem Autor des ‚Architekturführer Aarhus‘ in seine ehemalige Heimatstadt.

Programm (Entwurf):

z. B. Direktflug Berlin TXL – Aarhus AAR (ab 1.9.2018)

3 oder 4 Übernachtungen im Stadtzentrum

Zu Fuss, per ÖPNV (neue Tram seit 2017 !) und selbstverständlich mit dem Fahrrad erkunden wir in kleiner Gruppe (mind. 12, max. 24 Personen) die Kulturhauptstadt 2017 und besuchen architektonische Highlights wie z.B.:

• das Rathaus (Arne Jacobsen/Erik Møller, 1942)

• den Universitätspark (C. F. Møller/Kay Fisker/Povl Stegmmann, 1933 – heute)

• das Kunstmuseum ARoS (S/H/L, 2004) mit ‚Your Rainbow Panorama‘ (Olafur Eliasson, 2011)

• die Wohnsiedlung Eisberg (CEBRA/Julian de Smedt/Louis Paillard/SeARCH, 2013)

• den Firmensitz Bestseller (C. F. Møller, 2015)

• die Mediathek DOKK1 (S/H/L/Kristine Jensen, 2015)

Gewächshäuser im Botanischen Garten (C. F. Møller, 2014)

• die Schule in Frederiksbjerg (Henning Larsen/Møller & Grønborg, 2016)

• das Museum Moesgaard (Henning Larsen/Kristine Jensen, 2014)

• das wiedereröffnete Flussbett

• die stadtnahen Hafengebiete, den neuen Hafenplatz und den neuen Stadtteil Aarhus Ø

• und vieles mehr …

James Turrell, Milkrun III, Foto © Heiko Weissbach

Im Rahmen der Reise sind Innenbesuche von z. B. Architekturbüros und Wohnungen geplant, die sonst nicht unmittelbar zugänglich sind.

Für Mittags- und Abendessen gibt es kulinarische Empfehlungen.

Kosten: abhängig von Anreise (Flug, Bahn, Auto) und Unterkunft (Anzahl Übernachtungen in Doppel- oder Einzelzimmer)

Interessenbekundung mit Angabe von Name, Kontaktdaten und Personenanzahl bitte per e-mail an: info@architekturama.de

Eine Reise findet statt, wenn sich mindestens 12 Teilnehmer verbindlich angemeldet haben.

Schmetterling im Botanischen Garten, Foto © Heiko Weissbach

Ein Gedanke zu „Architekturreise Aarhus

  1. Lieber Heiko,

    In den vier Tagen haben wir in Aarhus enorm viel gesehen, anregende Gespräche geführt und Ihre kompetenten Ausführungen genossen. Sie sind unschlagbar! Ihre Führung war bestens strukturiert, spannend, präzise, gefüllt mit profunden Kenntnissen, das Programm sehr gut zusammengestellt. 
    Im Namen der LUFO-Freunde danke ich Ihnen herzlich für Ihre fachliche Begleitung und Organisation unserer Exkursion und wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg und Freude.

    Beste Grüße auch von meinem Mann, der Ihren Architekturführer im Moment in Beschlag genommen hat,

    Ihre Iva Haendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.